Medizin-Studium


Die Geschichte der Mathematik in der Medizin geht bis ins ausgehende 18. Jahrhundert zurück. In dieser Zeit entwickelte sich aus Großbritannien eine empirische Medizin, die sich auf eine systematische Auswertung von statistischen Daten stützte. Der britische Landarzt Edward Jenner (1749-1823) immunisierte beispielsweise die Menschen gegen Pocken, indem er sie mit der Lymphflüssigkeit von infizierten Kühen impfte. Mit Zählungen belegte er seinen Erfolg.

In der heutigen Zeit gibt es weitaus mehr Möglichkeiten, Mathematik in der Medizin einzusetzen.

Hier ein paar Beispiele:

Medikamenten-Entwicklung
Durch stochastische Methoden kann man beträchtliche Kosten medizinischer Studien bei der Entwicklung von Medikamenten senken.

Größerer Heilungserfolg bei Brustkrebs
Mit Hilfe der Stochastik kann man beispielsweise bei Brustkrebs die vollen Informationen über das Ausmaß der Erkrankung, der Heilungschancen und der unterschiedlichen Heilmethoden erhalten. Der Heilungserfolg ist erwiesenermaßen größer, wenn die Patientinnen so viele Details wie möglich über ihre Krankheit erhalten.

AIDS
Ein weiteres Beispiel, wie Mathematik in der Medizin eingesetzt wird, zeigt die AIDS-Therapie. Thomas Lengauer unternimmt mit seinem Team seit einigen Jahren am Max-Planck-Institut für Informatik in Saarbrücken statistische Analysen der Genome von beobachteten HIV-Stämmen. Auf deren Basis entwickeln sie Computermodelle, die die Resistenz klinisch auftretender viraler Varianten gegen verfügbare Medikamente und Medikamentencocktails schätzen.
So kann man mit einer bestimmten Software feststellen, welcher Medikamentencocktail für den Patienten am vielversprechendsten ist und man konnte die Fehlerrate bei der Therapieauswahl durch Mathematik von 24 Prozent auf 14 Prozent senken.

MEDIAPARTNER
Mathe-Klausuren einfach
bestehen! Mathods.com bietet Dir eine der umfangreichsten Online Aufgabensammlungen für Mathematik und Statistik.
Ob Bachelor, Master oder
MBA, im In- oder Ausland,
schnell und übersichtlich findest
Du hier das Studienprogramm, das genau zu Dir paßt.
Du studierst bereits oder
interessierst Dich für ein Studium der Wirtschaftswissenschaften ? Hier findest Du aktuelle Infos rund um Dein Studium.
Das OdWW ist die erste Anlaufstelle, wenn es um wirtschaftswissenschaftliche Veröffentlichungen und Fachartikel namhafter Professoren geht.


EMPFEHLUNGEN
Freiwilligen Börse Hamburg
CareerGuide24

Bei CareerGuide24 findest du den zu dir und deinem Studium passenden Arbeitgeber.

 
CareerGuide24 bietet dir Kontakte zu Karrirepartnern die sich speziell für Kandidaten deines Studiengang interessieren wie zum Beispiel Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Mathematik und zu vielen weiteren Studiengängen.
 
Bei CareerGuide24 kannst du auch gezielt nach Unternehmen suchen die sich für Kandidaten deines Studienfach interessieren wie zum Beispiel Betriebswirtschaftslehre BWL, Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Software und zu vielen weiteren Studienfächer.
 
Du kannst bei CareerGuide24 auch dein Studium mit deiner gewünschten Einstiegsmöglichkeit Direkteinstieg, Praktikum, Studienabschlussarbeit, Werkstudent, Traineeprogramm, Duales Studium, Berufsbegleitendes Studium, Promotion, Referendariat, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Projektmitarbeit, Volontariat, Freie Mitarbeit kombinieren um deinen passenden Arbeitgeber zu finden.
 
Bei CareerGuide24 gibt es zahlreiche weitere Filtermöglichkeiten in der Arbeitgebersuche um den zu dir und deinem Studium passenden Arbeitgeber zu finden. Zusätzlich zu den passenden Unternehmen findest du im Karriere Blog praktische Tips und Informationen zur Bewerbung und dem Start in deine Karriere. Du kannst dich auch mit den Karrierevideos einfach und bequem über deine Unternehmen informieren.